fav-report What´s new Ein Magazin wie kein anderes
 fav-report  What´s new Ein Magazinwie kein anderes 

Umweltminsterium Niedersachsen setzt verbotene Schlingenfallen zum Fangen von Wölfen ein!

Jan Olsson
Deutschland

27. SEP. 2019 — 

 

Liebe Unterstützer/innen der Petition Mit dem Menschen! - Für den Wolf!

Liebe Wolfsfreunde!

(Nutzung der Links ohne Gewähr! Sollten die Links nicht funktionieren bitte kopieren und in die Adressleiste des jeweiligen Browers eingeben!)

Scheinbar weitgehend von der Öffentlichkeit nicht wahrgenommen, hat neben dem Schleswig-Holsteinischen Umweltminister Albrecht auch sein „Amtskollege“ Olaf Lies in Niedersachsen eine neue Eskalationsstufe zur Drangsalierung der Wölfe „eingeläutet“.

Umweltminister Olaf Lies setzt die „eigentlich“ verbotenen Schlingenfallen zum Fangen von Wölfen in Niedersachsen ein!

Schlingenfallen werden bisher nur von „Wildereren“, Tierfängern und anderen kriminellen Elementen verwendet, um Tiere auf die abscheulichste Art zu töten.

Das Schlingenfallen verboten sind regelt das Bundesjagdgesetz, § 19 Sachliche Verbote, Satz 8 eindeutig:

„...Verboten ist, Schlingen jeder Art, in denen sich Wild fangen kann, herzustellen, feilzubieten, zu erwerben oder aufzustellen...“

Es wird in dem Gesetz eindeutig von „jeder Art“ von Schlingenfallen „gesprochen“.Es gibt keine Ausnahmen!

Und was soll das Affentheater um den sogenannten „Dienstleister“? Es wird der Öffentlichkeit suggeriert, das dieser nicht bekannt gegeben werden soll oder gar darf.

Die eindeutigen Hinweise (Kennung der Tierärztlichen Hochschule Hannover / Tiho / auf einem technischen Gerät, Minute 27,22 im Video) auf die Beteiligung der Tiho finden sich in der Reportage von NDR.de online vom 19.01.19 „Die Angst vor dem Wolf“.

Auf dem Internetportal „youTube“ ist dieses Video für jeden zugänglich.

https://www.youtube.com/watch?v=nLzREkgYADs&list=LL0AxUOF4gYx9x7bN9cnBBeA&index=2&t=0s

Beispielvideo für die tierquälerische Wirkung von Fallen an Wölfen

Nachfolgend ein Video aus Nordamerika, das die Qualen und das Leiden eines Wolfes ganz deutlich zeigt, der mit einer Schlagfalle gefangen wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=XME2JXwd__8&t=38s

Umweltminister Lies stellt die Tiho als Partner für die Fangaktionen mit Schlingenfallen vor.

Ein weiterer Hinweis auf die eindeutige Beteiligung der Tiho an der Fangaktion mit Schlingenfallen und die später geplante Besenderung, ist die Rede von Umweltminister Olaf Lies, die er während der 16. Sitzung des Landtages Niedersachsen, am 28.02.19, gehalten hat.

Hier der Link:

Landtag Niedersachsen

TOP-Nr. 24b
11:37 - 12:27 Uhr

Dringliche Anfragen

Wie will die Landesregierung den Schutz vor Wölfen sicherstellen?

Bitte die 6. Rede (von oben gesehen) anklicken!

https://landtag-niedersachsen-tv.im-en.com/index2.php?Nr=sitzung_18_16&date=2019-02-28&TOP=24&in=10574&out=10648#24

NDR Bericht nennt die Namen der an der Fangaktion Beteiligten!

Ein weiterer Hinweis auf die Beteiligten an den Fangaktionen mit Schlingenfallen gibt der Artikel „Wölfe zu schlau: Jetzt kommt die Schlingen-Falle“ auf NDR.de online. Hier werden die Namen der Ausführenden ganz klar genannt und die potentielle Vorgehensweise mehr als deutlich beschrieben!

Hier der Link dazu:

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Woelfe-zu-schlau-Jetzt-kommt-die-Schlingen-Falle,wolfsfalle100.html

Das LAVES erteilt Genehmigung für das Fangen von drei Wölfen mit streng verbotenen Fußschlingenfallen!

Das W-I-S-Z-V hat beim Niedersächsischen Landesamt für Verbraucher- und Lebensmittelsicherheit (LAVES)  nachgefragt, ob eine Genehmigung zum Fang von Wölfen mit Schlingenfallen aus ihrem Hause tatsächlich vorliegt.

Das Ergebnis ist, das LAVES hat am 22.01.2019 eine tierschutzrechtliche Genehmigung zur Änderung zur Durchführung des Tierversuches erteilt.

Es handelt sich laut Aussage des LAVES um eine Teilgenehmigung zum Fang von drei Wölfen unter Verwendung der Fußschlingenfalle!

Wir fordern eine sofortige Einstellung dieser unzulässigen Fangaktion!

Sollte die Fangaktion, unter Verwendung der (Fuß-) Schlingenfallen und weiterer dafür eingesetzten Fallenarten, nicht unverzüglich eingestellt und die Genehmigungen zurückgezogen werden, wird das W-I-S-Z-V Strafanzeige gegen die an der Fangaktion Beteiligten stellen.

Herzlichst Euer Jan Olsson

Mai 2022

Mitglied bei Reporter ohne Grenzen

Mitgliedsnummer  103046

aktuelle Besucherzahl: 

Hätten Sie das von fav-report What´s new gedacht?

 

Vom 1.September 2013 bis 30. September 2021 besuchten uns 2.514.008  Leser

und mit lieben Grüßen von

Kurt-Ingo Wolf

fav-report Herausgeber

Dieses Buch kann die Welt verändern

Das neue Jonah-Abenteuerbuch bietet nicht nur Spannung und Action und viele interessante, lehrreiche Informationen von der ersten Minute bis zum Schluss, sondern auch höchsten Lesespaß.

 

Erleben Sie gemeinsam mit Jonah Shayne und seinem Freund Yannick Wild Abenteuer, die in ihrer Dimension bisher einmalig auf dem deutschen Büchermarkt sind.

 

Dieses Abenteuerbuch gehört zu den schönsten und zugleich pädagogisch wertvollsten Jugendbüchern unserer Zeit.

 

Ein Abenteuerbuch, wie kein anderes.

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Lindau im Bodensee / Lindau-Insel
Blick vom Pfänder zum Bodensee mit Lindau-Insel (Aufnahmedatum 16.10.2019)

Avaaz.org ist ein weltweites Kampagnennetzwerk mit 46 Millionen Mitgliedern, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Einfluss der Ansichten und Wertvorstellungen aller Menschen auf wichtige globale Entscheidungen durchzusetzen. ("Avaaz" bedeutet "Stimme" oder "Lied" in vielen Sprachen). Avaaz Mitglieder gibt es in jedem Land dieser Erde; unser Team verteilt sich über 18 Länder und 6 Kontinente und arbeitet in 17 verschiedenen Sprachen.

Ziel von Reporter ohne Grenzen (ROG) ist die Verteidigung der Menschenrechte, besonders der Pressefreiheit, des Rechts, überall auf der Welt zu informieren und informiert zu werden. Seit 1994 ist die deutsche Sektion von Reporters sans frontières (RSF) von Berlin aus aktiv. Wir veröffentlichen aktuelle Meldungen, Hintergründe und Untersuchungsberichte zur Situation der Informationsfreiheit weltweit und setzen uns aktiv für deren Durchsetzung ein.

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Bericht-erstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."

Artikel 5, Absatz 1 - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Faffi - das fav-report Maskottchen

fav : fair - aktuell -   vielseitig

"Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben!"

Friedrich von Schiller, Deutscher Dichter (1759 - 1805)

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt. (Dante)

Mitgliedsnummer:

103046

Ein Buch von Jayden T. Barrier in den Händen zu halten und es zu lesen gleicht immer wieder einer wunder-baren und traumhaft schönen Reise.             

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Wichtiger Hinweis:

Klicken Sie auf die nachfolgenden Buchcover.

Sie kommen zur jeweiligen Webseite dieser Bücher und erhalten alle Infos über diese Werke.

ISBN-Nr.: 978-3-86461-030-1, 106 Seiten,  Hochglanz-Cover,

EUR  17,70

 

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Dieses Buch kann die Welt verändern

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Mit einem Klick auf das "ALLGÄU LIVE IN" - Logo kommen Sie zur Webseite dieses Allgäu-Magazins