fav-report What´s new Ein Magazin wie kein anderes
 fav-report  What´s new Ein Magazinwie kein anderes 

Diesen Fehler sollten Sie beim Verkaufen nie machen

 

Eigentlich lief das Verkaufsgespräch hervorragend. Doch dann springt der Kunde plötzlich ab. Kommt Ihnen bekannt vor? Vielleicht sollten Sie lernen, Kaufsignale zu erkennen.

Wenn es an der Schnur ruckelt, weiß ein Angler sofort Bescheid: Ein Fisch hat angebissen. Zeit, ihn an Land zu ziehen. Niemals würde er in so einem Moment auf die Idee kommen, den Fisch mit weiteren Ködern zu locken.

Doch genau das tun viele Verkäufer im Verkaufsgespräch: Eigentlich haben sie den Kunden schon längst überzeugt. Doch statt den Kauf perfekt zu machen, monologisieren sie weiter: Sie heben noch dieses Detail hervor oder loben jenen Vorzug – und verpassen den perfekten Zeitpunkt, um den Sack zuzumachen. Wer es in solchen Momenten nicht mit durch und durch kaufentschlossenen Kunden zu tun hat, vertreibt sie mit Sicherheit.

Kaufsignale erkennen durch Zuhören

Um den perfekten Zeitpunkt nicht zu verpassen, hilft vor allem eins: zuhören. „Doch das ist einer der meistübersehenen Aspekte im Verkaufswesen“, schreibt Verkaufsprofi Joe Girard in seinem Buch „Abschlusssicher verkaufen“. Der Mann weiß, wovon er spricht: Laut Guinnessbuch ist er der beste Autoverkäufer der Welt. Girard meint, dass jeder Verkäufer davon profitieren könne, richtig zuzuhören. Viele seien aber so mit Quatschen beschäftigt, dass sie Kaufsignale überhören.

Wenn Girard von Kaufsignalen redet, meint er nicht irgendwelche Signale, die der Kunde unbewusst mit dem Körper sendet. Verschränkte Arme, ein Zupfen am Ohrläppchen, scharrende Füße, Schweißperlen auf der Stirn – so etwas seien für ihn keine deutlichen Kauf- beziehungsweise Nichtkaufsignale. Sie ließen viel zu viel Raum für Interpretationen. Allenfalls Psychologie-Profis können sie seiner Meinung nach richtig deuten. Der Rest laufe Gefahr, die falschen Schlüsse zu ziehen.

Bei diesen Sätzen sollten Sie aufhorchen

Girard versteht unter Kaufsignalen Sätze von Kunden, die ihr deutliches Interesse wiederspiegeln. Der Verkaufsprofi listet beispielhaft folgende auf:

„Wie hoch sind die monatlichen Raten?“
„In welchen Farben ist es erhältlich?“
„Das wird meinem Mann/meiner Frau gefallen.“
„Was passiert, wenn ich diesen Knopf drücke?“
„Wie funktioniert das?“
„Wenn ich es kaufen würde, wieviel müsste ich jetzt dafür bezahlen?“
„Welches empfehlen Sie?“
„Worin besteht der Unterschied zwischen diesem und dem teureren Modell?“
„Das ist ein gutes Argument. Ich verstehe, was Sie meinen.“
„Kann ich es zum Ausprobieren mit nach Hause nehmen?“
„Nehmen Sie auch etwas in Zahlung?“
„Oh, das finde ich jetzt aber ein tolles Detail.“

All diese Fragen signalisieren, dass der Kunde wirklich interessiert ist. Er macht sich Gedanken um die Details, überlegt, in welcher Variante er das Produkt kaufen soll und wie es zu ihm nach Hause kommt. In solchen Momenten sollte sich ein guter Verkäufer voll und ganz auf diese Frage oder Aussage konzentrieren. Zum Beispiel:

Der Kunde: „Wenn ich es kaufen würde, wie viel müsste ich jetzt dafür bezahlen?“
Der Verkäufer: „Wenn Sie es jetzt mitnehmen möchten, gebe ich es Ihnen für X Euro und hole es direkt für Sie aus dem Lager.“

Diese Fragen sind wie „verkäuferische Elfmeter“

Ähnlich schätzt das auch der Verkaufstrainer Thomas Bottin auf seiner Webseite ein. Er hält folgende zwei Arten von Fragen für die zwei deutlichsten Kaufsignale.

Unsicherheitsfragen:

Immer wenn der Kunde noch mal nachhakt und sich absichern will, sei das ein deutliches Kaufsignal. Typische Unsicherheitsfragen sind:

„Der Akku hält wirklich sechs Stunde?“
„Sie gewähren wirklich zwei Prozent Skonto?“
„Wenn ich Probleme habe, kann ich tatsächlich jederzeit Ihren Kundenservice kostenlos um Hilfe bitten?“

Die Aufgabe des Verkäufers ist dann: die Unsicherheit nehmen und die Frage so konkret wie möglich beantworten. Auf keinen Fall sollten Sie dann nochmals sämtlich Vorteile aufzählen.

Detailfragen

„Gibt es das Fahrrad auch in Schwarz?“
„Haben Sie den Schrank auch in einer anderen Größe?“
„Liefern Sie auch in die zweite Etage?“

Bottin schreibt: „Diese Detailfragen sind definitiv verkäuferische Elfmeter. Die muss man einfach verwandeln. Ein Kunde, der solche Fragen stellt, hat im Geist schon gekauft.“

Quelle: impulse

Juli 2020

Reporter ohne Grenzen (RSF) ist äußerst besorgt über die wiederholten Angriffe auf die Pressefreiheit in Deutschland in den vergangenen Wochen. Mehrmals wurden Journalistinnen und Journalisten unter anderem am Rande von Protesten gegen Corona-Maßnahmen und Versammlungen zum 1. Mai attackiert. In sozialen Medien berichteten Medienschaffende von Drohungen und Einschränkungen bei der Arbeit. Mehrere Redaktionen haben laut einem Zeitungsbericht Morddrohungen erhalten.

„Wer Journalistinnen und Journalisten angreift, greift das Grundrecht auf Pressefreiheit an. Gerade in Zeiten einer Pandemie müssen Medienschaffende frei und ohne Angst vor Gewalt berichten können, um die Bevölkerung zu informieren und eine freie Meinungsbildung zu ermöglichen“, sagte Christian Mihr, Geschäftsführer von Reporter ohne Grenzen.

Dieses Buch kann die Welt verändern

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie an

fav-report@gmx.de

Mitglied bei Reporter ohne Grenzen

Mitgliedsnummer  103046

aktuelle Besucherzahl: 

Hätten Sie das von fav-report What´s new gedacht?

 

Vom 1.September 2013 bis 31. Oktober 2018 besuchten uns  1.209.948 Leser 

Lindau im Bodensee / Lindau-Insel
Blick vom Pfänder zum Bodensee mit Lindau-Insel (Aufnahmedatum 16.10.2019)

Das schlimmste, was Dir passieren kann, ist an einen Menschen zu geraten, der durch seinen Egoismus andere Menschen verletzt, verarscht und kaputt macht, sich dabei gut fühlt und sich keiner Schuld bewußt ist - Menschen dieser Art, kann man nur wünschen, dass sie an einen noch egoistischeren Menschen kommen, um das zu erfahren, was sie anderen damit antun.

Weitere interessante, Beiträge und Reportagen bei 

 my-fav-report 

Starten Sie jetzt Ihre eigene Petition
Diese/r Petitionsstarter/in setzt sich für Dinge ein, die ihr/ihm am Herzen liegen. Machen Sie das auch?

Avaaz.org ist ein weltweites Kampagnennetzwerk mit 46 Millionen Mitgliedern, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Einfluss der Ansichten und Wertvorstellungen aller Menschen auf wichtige globale Entscheidungen durchzusetzen. ("Avaaz" bedeutet "Stimme" oder "Lied" in vielen Sprachen). Avaaz Mitglieder gibt es in jedem Land dieser Erde; unser Team verteilt sich über 18 Länder und 6 Kontinente und arbeitet in 17 verschiedenen Sprachen.

Ziel von Reporter ohne Grenzen (ROG) ist die Verteidigung der Menschenrechte, besonders der Pressefreiheit, des Rechts, überall auf der Welt zu informieren und informiert zu werden. Seit 1994 ist die deutsche Sektion von Reporters sans frontières (RSF) von Berlin aus aktiv. Wir veröffentlichen aktuelle Meldungen, Hintergründe und Untersuchungsberichte zur Situation der Informationsfreiheit weltweit und setzen uns aktiv für deren Durchsetzung ein.

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Bericht-erstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."

Artikel 5, Absatz 1 - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Faffi - das fav-report Maskottchen

fav : fair - aktuell -   vielseitig

"Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben!"

Friedrich von Schiller, Deutscher Dichter (1759 - 1805)

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt. (Dante)

Mitgliedsnummer:

103046

fav-report 

Ein Magazin
wie kein anderes

Unsere wunderbare Bewegung wurde von all denjenigen aufgebaut, die unterzeichnen -- und dann wieder unterzeichnen, eine Kampagne teilen, eine Nachricht versenden, vielleicht einen Anruf tätigen, spenden, oder bei einer Demo mitmachen.

Doch was bringt uns dazu? War es eine Erfahrung, die wir gemacht haben, oder jemand bestimmtes in unserem Leben?

 

Teilen wir unsere Geschichten darüber, was oder wer uns dazu inspiriert hat, zu hoffen und zu handeln.

Die Zeit in der wir leben verlangt von uns, dass wir für unsere Gemeinschaften und unsere Welt da sind. Inspirieren wir einander, genau das zu tun.

Ein Buch von Jayden T. Barrier in den Händen zu halten und es zu lesen gleicht immer wieder einer wunder-baren und traumhaft schönen Reise.             

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Klicken Sie auf das Bild und Sie erfahren mehr über den neuen TOYOTA  C-HR

Wer das Recht bricht, kann es nicht schützen.

 

Wenn sich eine Rechtsprechung entwickelt, die nichts mehr zu tun hat mit den moralischen Empfindungen der Bürgerinnen und Bürger, dann verliert die Justiz ihren Anspruch Urteile “Im Namen des Volkes” zu sprechen.

 

Neben den REPORTERN OHNE GRENZEN gibt es nun eine äußerst interessante Gesellschaft für Bürger - die Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF). Sie schreibt:

 

"Wir verteidigen die Freiheitsrechte gegen Eingriffe und Verletzungen seitens des Staates. Jeder Mensch hat zum Beispiel das Recht darauf, dass seine vertrauliche Kommunikation geschützt wird. Die Überwachung unverdächtiger Menschen und Datensammeln im großen Stil sind mit den Menschenrechten nicht vereinbar".

 

Die GFF betreibt strategische Prozessführung mit einem klaren Fokus: Wir stärken die Freiheitsrechte gegen staatliche Verletzungen.

Wer in der Demokratie einschläft, wacht in der Diktatur auf

Wichtiger Hinweis:

Klicken Sie auf die nachfolgenden Buchcover.

Sie kommen zur jeweiligen Webseite dieser Bücher und erhalten alle Infos über diese Werke.

ISBN-Nr.: 978-3-86461-030-1, 106 Seiten,  Hochglanz-Cover,

EUR  17,70

 

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Dieses Buch kann die Welt verändern

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Dieses Buch kann die Welt verändern

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Mit einem Klick auf das "ALLGÄU LIVE IN" - Logo kommen Sie zur Webseite dieses Allgäu-Magazins

fav-report empfiehlt

print & plott in Lindau.

Mit einem Klick auf das Firmenlogo kommen Sie zur Webseite von P & P.

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet.

Eine Zensur findet nicht statt."

Das TONSTUDIO in Vöhringen bei Ulm

Professionelle und hochwertige Aufnahmen.
Unser Angebot reicht von

Sprach-und Musik-Aufnahmen
über Recording-und Mastering-Studio,

hin zu CD-und Musik-Produktionen.
Terminabsprache unter Telefon:

0173 / 3418884

_________________

Klicken Sie auf das Foto (oben) oder auf das Firmlogo und Sie sind auf der zla-Records-Originalseite