fav-report What´s new Ein Magazin wie kein anderes
 fav-report  What´s new Ein Magazinwie kein anderes 

Trumps letzte Grausamkeit

Liebe Freundinnen und Freunde,

mit einer einzigen Unterschrift hat Trump gerade Hunderttausende, wenn nicht Millionen von Frauen, Männern und Kindern dem Hungertod ausgeliefert – aber wir können das verhindern!

Die Vereinten Nationen haben sofort Alarm geschlagen und erklärt, dass Trumps Entscheidung, die bewaffneten Rebellen im Nordjemen zu einer terroristischen Organisation zu erklären, eine „Hungersnot wie wir sie seit 40 Jahren nicht gesehen haben“ nach sich ziehen wird. Es ist für Hilfsorganisationen dadurch quasi unmöglich geworden, lebensnotwendige Lebensmittel und Medikamente in den Jemen zu liefern. Und das in einem Land, in dem fast 80 Prozent der Bevölkerung dringend auf humanitäre Hilfe angewiesen sind  – darunter 12 Millionen Kinder!

Alle Hoffnungen für die Kinder im Jemen ruhen nun auf dem neuen US-Präsidenten Joe Biden und seiner Regierung. Er versprach der Wählerschaft, die US-Unterstützung für den Krieg im Jemen zu beenden – und Experten sind der Ansicht, dass massiver öffentlicher Druck aus aller Welt seine Regierung dazu bewegen könnte, Trumps brutalen letzten Akt schnell rückgängig zu machen und Millionen vor dem Verhungern zu retten.

Machen Sie jetzt mit. Verbreiten Sie diesen Aufruf so weit wie möglich. Gemeinsam können wir eine Millionen Stimmen sammeln und diese direkt an die Entscheidungsträger in Bidens Team übermitteln. Und sobald sie im Amt sind, werden wir eine Anzeigenkampagne in wichtigen Medien starten.

Die Bevölkerung des Jemens erlebt bereits jetzt einen wahren Alptraum. Fast eine Viertelmillion Menschen wurden getötet seit die Saudis und ihre Verbündeten angefangen haben, den Jemen zu bombardieren - mit Waffen, die ihnen u.a. aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien geliefert werden. Und nun sieht das Land einer Hungersnot von historischem Ausmaß entgegen. Es ist einfach entsetzlich. Und zu all dem blockiert Trump nun in letzter Minute absichtlich entscheidende Hilfsleistungen, denn Lebensmittel-Importeure und Hilfsorganisationen müssen Strafanzeigen der USA fürchten, wenn sie Geschäfte mit Terroristen machen.

 

Es ist allerhöchste Zeit für eine neue Herangehensweise. Der Krieg im Jemen ist kompliziert. Auf beiden Seiten werden Kriegsverbrechen begangen und Zivilisten kommen zu Schaden. Die Beendigung dieses Konflikts erfordert eine strategische Vorgehensweise und die Kriegsverbrecher müssen zur Rechenschaft gezogen werden, nicht brachiale, unmenschliche Maßnahmen, die nur der unschuldigen Zivilbevölkerung schaden.

 

Biden hat angekündigt, dass er die US-Unterstützung für den Krieg im Jemen beenden wird – fordern wir dieses Versprechen jetzt ein. Unterzeichnen Sie jetzt und verbreiten Sie den Aufruf:

 

Avaazerinnen und Avaazer stehen den Menschen im Jemen seit Jahren bei. Gemeinsam haben wir Gerichtsprozesse finanziert, um tödliche Waffenverkäufe zu verhindern, Journalistinnen und Journalisten dabei unterstützt, in das Land zu reisen und das dortige Grauen aufzudecken, und Regierungen auf der ganzen Welt gedrängt, ihre Unterstützung für diesen brutalen Krieg zu beenden. Erheben wir noch einmal unsere Stimme und fordern wir Biden dazu auf, Trumps todbringende Entscheidung zu widerrufen und die tatsächlich bestehende Möglichkeit eines dauerhaften Friedens im Jemen zu verwirklichen.

 

Mit Hoffnung und Entschlossenheit,

Luis, Marius, Barbara, Will, Marta, Patricia, Christoph, Diego und der Rest des Team von Avaaz

 

Weitere Informationen:

"Todesurteil für Hunderttausende" im Jemen (Deutsche Welle)

https://www.dw.com/de/todesurteil-f%C3%BCr-hunderttausende-im-jemen/a-56231671

USA erklären Huthis zu Terroristen: Jemens nächster Alptraum (Tagesspiegel)
https://www.tagesspiegel.de/politik/usa-erklaeren-huthis-zu-terroristen-jemens-naechster-alptraum/26790386.html

Deutschland liefert Rüstungsgüter für 1,2 Milliarden an Jemen-Allianz (Die Zeit)
https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-04/ruestungsexporte-jemen-krieg-deutschland-allianz

 

Mai 2022

Mitglied bei Reporter ohne Grenzen

Mitgliedsnummer  103046

aktuelle Besucherzahl: 

Hätten Sie das von fav-report What´s new gedacht?

 

Vom 1.September 2013 bis 30. September 2021 besuchten uns 2.514.008  Leser

und mit lieben Grüßen von

Kurt-Ingo Wolf

fav-report Herausgeber

Dieses Buch kann die Welt verändern

Das neue Jonah-Abenteuerbuch bietet nicht nur Spannung und Action und viele interessante, lehrreiche Informationen von der ersten Minute bis zum Schluss, sondern auch höchsten Lesespaß.

 

Erleben Sie gemeinsam mit Jonah Shayne und seinem Freund Yannick Wild Abenteuer, die in ihrer Dimension bisher einmalig auf dem deutschen Büchermarkt sind.

 

Dieses Abenteuerbuch gehört zu den schönsten und zugleich pädagogisch wertvollsten Jugendbüchern unserer Zeit.

 

Ein Abenteuerbuch, wie kein anderes.

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Lindau im Bodensee / Lindau-Insel
Blick vom Pfänder zum Bodensee mit Lindau-Insel (Aufnahmedatum 16.10.2019)

Avaaz.org ist ein weltweites Kampagnennetzwerk mit 46 Millionen Mitgliedern, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Einfluss der Ansichten und Wertvorstellungen aller Menschen auf wichtige globale Entscheidungen durchzusetzen. ("Avaaz" bedeutet "Stimme" oder "Lied" in vielen Sprachen). Avaaz Mitglieder gibt es in jedem Land dieser Erde; unser Team verteilt sich über 18 Länder und 6 Kontinente und arbeitet in 17 verschiedenen Sprachen.

Ziel von Reporter ohne Grenzen (ROG) ist die Verteidigung der Menschenrechte, besonders der Pressefreiheit, des Rechts, überall auf der Welt zu informieren und informiert zu werden. Seit 1994 ist die deutsche Sektion von Reporters sans frontières (RSF) von Berlin aus aktiv. Wir veröffentlichen aktuelle Meldungen, Hintergründe und Untersuchungsberichte zur Situation der Informationsfreiheit weltweit und setzen uns aktiv für deren Durchsetzung ein.

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Bericht-erstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."

Artikel 5, Absatz 1 - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Faffi - das fav-report Maskottchen

fav : fair - aktuell -   vielseitig

"Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben!"

Friedrich von Schiller, Deutscher Dichter (1759 - 1805)

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt. (Dante)

Mitgliedsnummer:

103046

Ein Buch von Jayden T. Barrier in den Händen zu halten und es zu lesen gleicht immer wieder einer wunder-baren und traumhaft schönen Reise.             

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Wichtiger Hinweis:

Klicken Sie auf die nachfolgenden Buchcover.

Sie kommen zur jeweiligen Webseite dieser Bücher und erhalten alle Infos über diese Werke.

ISBN-Nr.: 978-3-86461-030-1, 106 Seiten,  Hochglanz-Cover,

EUR  17,70

 

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Dieses Buch kann die Welt verändern

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Mit einem Klick auf das "ALLGÄU LIVE IN" - Logo kommen Sie zur Webseite dieses Allgäu-Magazins