fav-report What´s new Ein Magazin wie kein anderes
 fav-report  What´s new Ein Magazinwie kein anderes 

IN GIESSEN: Aktivisten markieren mehr als 70 Autos „zum Abfackeln“

AKTUALISIERT AM 

 

Dutzende hochpreisige Autos sind im Gießener Stadtgebiet mit einem roten „X“ markiert worden. In einem Schreiben bekennen sich Aktivisten zu der Aktion – und drohen damit, die Autos anzuzünden, sollte ein nahegelegenes Waldstück geräumt werden.

 

 

In Gießen haben Umwelt-Aktivisten in der Nacht zum Dienstag über 70 Autos mit einem roten „X“ besprüht. Das meldet die örtliche Polizei. Demnach hatten bereits in den frühen Morgenstunden Dutzende Autobesitzer Anzeige erstattet, nachdem sie an ihren hochpreisigen Fahrzeugen rote Markierungen entdeckt hatten, die sich nicht abwaschen ließen.

Am Morgen gingen bei verschiedenen Medien Bekennerschreiben einer „Autonomen Kleingruppe“ ein. Das Schreiben wurde zudem auf der Plattform „Indymedia“ veröffentlicht. Darin weisen die Schreiber auf den Protest gegen den Weiterbau der Autobahn 49 in Mittelhessen und die geplante Räumung des Dannenröder Forsts hin.

Schon am Montag Proteste

„Wir haben vorerst eine Menge großspurige Karren mit einem Streifen Farbe gekennzeichnet.“ Dies sei „analog zu den Markierungen von Bäumen im Dannenröder Forst und anderswo“ geschehen, die gefällt werden sollen, heißt es es in dem Schreiben. In dem Bekennerschreiben nennen die Aktivisten die roten Markierungen eine „Freigabemarkierung zum Abfackeln“ der betreffenden Autos.

Die Nummernschilder der Fahrzeuge seien notiert worden, im Fall der Räumung im Danneröder Forst sollen diese Autos zuerst „aus dem Verkehr genommen“ werden, heißt es dort weiter. Nach Angaben der Polizei wurden die Markierungen mit Lack aufgetragen, die Anzahl der eingehenden Anzeigen steige derzeit noch weiter an.

Am Montag haben im Dannenröder Wald, genannt „Danni“, erste Bauarbeiten begonnen, die den Weiterbau der A49 vorbereiten sollen, Aktivisten protestierten derweil dagegen. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Am Montag blockierten mehrere Aktivisten Polizeifahrzeuge und hinderten die Beamten so daran, wieder aus dem Wald abzuziehen, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Insgesamt habe es fünf vorläufige Festnahmen gegeben. In allen fünf Fällen würden Strafverfahren eingeleitet. Am Vormittag hatten drei Aktivisten eine Planierraupe besetzt. Eine weitere Person wurde nach Polizeiangaben festgenommen, weil sie ein Messer dabei hatte. Der fünften Person werde eine versuchte Gefangenenbefreiung und die Sachbeschädigung eines Einsatzfahrzeugs vorgeworfen.

Umwelt- und Klimaschützer halten den Dannenröder Forst seit rund einem Jahr besetzt, um Rodungen für das Autobahn-Projekt zu verhindern. Dafür haben sie auf Waldwegen Barrikaden aus Baumstämmen, Ästen und Gegenständen errichtet und sich Baumhäuser eingerichtet.

Quelle: FAZ.NET

 
Juli 2022

Mitglied bei Reporter ohne Grenzen

Mitgliedsnummer  103046

aktuelle Besucherzahl: 

Hätten Sie das von fav-report What´s new gedacht?

 

Vom 1.September 2013 bis 30. September 2021 besuchten uns 2.514.008  Leser

und mit lieben Grüßen von

Kurt-Ingo Wolf

fav-report Herausgeber

Dieses Buch kann die Welt verändern

Das neue Jonah-Abenteuerbuch bietet nicht nur Spannung und Action und viele interessante, lehrreiche Informationen von der ersten Minute bis zum Schluss, sondern auch höchsten Lesespaß.

 

Erleben Sie gemeinsam mit Jonah Shayne und seinem Freund Yannick Wild Abenteuer, die in ihrer Dimension bisher einmalig auf dem deutschen Büchermarkt sind.

 

Dieses Abenteuerbuch gehört zu den schönsten und zugleich pädagogisch wertvollsten Jugendbüchern unserer Zeit.

 

Ein Abenteuerbuch, wie kein anderes.

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Lindau im Bodensee / Lindau-Insel
Blick vom Pfänder zum Bodensee mit Lindau-Insel (Aufnahmedatum 16.10.2019)

Avaaz.org ist ein weltweites Kampagnennetzwerk mit 46 Millionen Mitgliedern, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Einfluss der Ansichten und Wertvorstellungen aller Menschen auf wichtige globale Entscheidungen durchzusetzen. ("Avaaz" bedeutet "Stimme" oder "Lied" in vielen Sprachen). Avaaz Mitglieder gibt es in jedem Land dieser Erde; unser Team verteilt sich über 18 Länder und 6 Kontinente und arbeitet in 17 verschiedenen Sprachen.

Ziel von Reporter ohne Grenzen (ROG) ist die Verteidigung der Menschenrechte, besonders der Pressefreiheit, des Rechts, überall auf der Welt zu informieren und informiert zu werden. Seit 1994 ist die deutsche Sektion von Reporters sans frontières (RSF) von Berlin aus aktiv. Wir veröffentlichen aktuelle Meldungen, Hintergründe und Untersuchungsberichte zur Situation der Informationsfreiheit weltweit und setzen uns aktiv für deren Durchsetzung ein.

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Bericht-erstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."

Artikel 5, Absatz 1 - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Faffi - das fav-report Maskottchen

fav : fair - aktuell -   vielseitig

"Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben!"

Friedrich von Schiller, Deutscher Dichter (1759 - 1805)

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt. (Dante)

Mitgliedsnummer:

103046

Ein Buch von Jayden T. Barrier in den Händen zu halten und es zu lesen gleicht immer wieder einer wunder-baren und traumhaft schönen Reise.             

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Wichtiger Hinweis:

Klicken Sie auf die nachfolgenden Buchcover.

Sie kommen zur jeweiligen Webseite dieser Bücher und erhalten alle Infos über diese Werke.

ISBN-Nr.: 978-3-86461-030-1, 106 Seiten,  Hochglanz-Cover,

EUR  17,70

 

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Dieses Buch kann die Welt verändern

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Bestellservice:

08388 - 8709907

oder schreiben Sie

fav-report@gmx.de

 

Lieferung erfolgt auf Rechnung

Mit einem Klick auf das "ALLGÄU LIVE IN" - Logo kommen Sie zur Webseite dieses Allgäu-Magazins